Schiffsanleger Woffelsbach - Rursee, © Karen Richter

Rursee - Leben in Echtzeit

Wandern am Rursee, © Städteregion Aachen/Dominik Ketz

Wandern in der Rurseelandschaft

Weitere informationen

Bootssteg am Rursee, © Karen Richter

Zum nächsten Highlight:

Auszeit auf dem Wasser

Bootssteg am Rursee, © Karen Richter

Auszeit auf dem Wasser

Weitere informationen

Felshänge am RurUfer-Radweg, © Grünmetropole e.V./Stratmann

Zum nächsten Highlight:

Radfahren am Rursee

Felshänge am RurUfer-Radweg, © Grünmetropole e.V./Stratmann

Radfahren am Rursee

Weitere informationen

Rursee von oben , © Dominik Ketz

Zum nächsten Highlight:

Rein ins kühle Nass

Rursee von oben , © Dominik Ketz

Rein ins kühle Nass

Weitere informationen

Über den Wolken, © Adventure Ballonteam

Zum nächsten Highlight:

Ballonfahren

Über den Wolken, © Adventure Ballonteam

Ballonfahren

Weitere informationen

Rursee-Schifffahrt, © Karen Richter

Zum nächsten Highlight:

Mit der weißen Flotte über den See

Rursee-Schifffahrt, © Karen Richter

Mit der weißen Flotte über den See

Weitere informationen

Wandern am Rursee, © Städteregion Aachen/Dominik Ketz

Zum nächsten Highlight:

Wandern in der Rurseelandschaft

Rursee

Freizeitspaß direkt am Wasser

Inhalte teilen:

Mitten im Nationalpark Eifel, in einmaliger landschaftlicher Kulisse und umrahmt von ursprünglicher Natur: Besser als am Rursee können die Voraussetzungen für ein perfektes Freizeit-Erlebnis kaum sein. Zum Beispiel mit dem Rad einmal rund um den Rursee: 27 Kilometer durch eine einzigartige Landschaft, das Wasser immer an der Seite. Die Tour lässt sich auch auf 42 Kilometer erweitern, wenn Ober- und Urftsee mit einbezogen werden. Bequemer wirds mit einem Pedelec, das direkt vor Ort gemietet werden kann. Kleiner Tipp: Am besten vorher telefonisch reservieren. Natürlich lassen sich die Seen auch prima zu Fuß erkunden. Der Klassiker ist eine Wanderung entlang des Ufers. Allen, die es anspruchsvoller mögen, sei eine Wanderung über die bewaldeten Höhen empfohlen. Hier taucht das Wasser immer wieder zwischen den Bäumen auf und offenbart beeindruckende Ausblicke über die Seenlandschaft. Und wer seine Tour abkürzen möchte, lässt sich einfach mit den Rurseeschiffen zur nächsten Station über den See fahren. Wo so viel Wasser ist, kann man selbstverständlich auch schwimmen. Besonders an heißen Sommertagen zieht es viele Menschen an die Badestellen Rurseezentrum Rurberg, an die Woffelsbacher Bucht, an den Sonnenstrand Eschauel und ins Naturerlebnisbad Einruhr . Und wer den Rursee vom Wasser aus erkunden möchte, versucht sich beim Stand-Up-Paddeling oder mietet sich ein Kanu.

Nationalpark-Tor in Simmerath-Rurberg, © Nationalpark Eifel M. Weisgerber

Coronabedingte Maßnahmen

Unsere Tourist-Informationen bleiben vorerst geschlossen. Jedoch erreichen Sie uns montags bis freitags von 10:00-13:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr telefonisch unter 02473-93770 oder per E-Mail unter info@rursee.de

Weitere informationen
Blick der Webcam auf den Eiserbachsee, Rursee und den gegenüberliegenden Honigberg., © Rursee-Touristik Gmbh/S.Herfort

Webcam | Lieblingsplatz Rursee

Der Rursee als Lieblingsplatz und von zu Hause aus zu bewundern. Hier ein Live-Blick auf die Seenlandschaft und den Kermeter.

Weitere informationen

Finde deine Unterkunft in der Eifel

Rursee-Schifffahrt, © Karen Richter
Mammatus Wolke über dem Honigberg in Rurberg, © Rursee-Touristik / C. Freuen
Hechelscheider Hövel, © René Pelzer
Pferd erfrischt sich im Rursee, © Rursee-Touristik / S.Herfort
Buchenwald im Nationalpark Eifel , © Nationalpark Eifel
Schafherde auf der Dreiborner Hochfläche, © Rursee-Touristik / C. Freuen
Winterspaß am Rursee, © Rursee-Touristik / C. Freuen
Randfahren an der Kalltalsperre, © Städteregion Aachen/Dominik Ketz
Wanderungen mit Lamas und Alpakas, © Loni Liebermann
   Gruppenbild Ranger II, © Nationalpark Eifel, M.Höller
In die Luft gehen, © Adventure Ballonteam
Luftbild Obersee-Ufer, © Adventure Ballonteam
Wandern im Rurtal, © Städteregion Aachen/Dominik Ketz
Blick aus dem Ballonkorb - Obersee, © Adventure Ballonteam
In die Luft gehen, © Adventure Ballonteam