Nationalpark-Tor in Simmerath-Rurberg, © Nationalpark Eifel M. Weisgerber

Coronabedingte Maßnahmen

Unsere Tourist-Informationen bleiben vorerst geschlossen. Jedoch erreichen Sie uns montags bis freitags von 10:00-13:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr telefonisch unter 02473-93770 oder per E-Mail unter info@rursee.de

Inhalte teilen:

Liebe Gäste.

Das Corona-Virus hat den gesamten Tourismus in der Region zum erliegen gebracht. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassund der aktuellen Einschränkungen:

Gastronomieangebot:
Bis voraussichtlich zum 18.04.2021 bleibt die Gastronomie geschlossen. Ausnahme ist der der Außer-Haus-Verkauf, sowie das Liefergeschäft. Bitte beachten Sie, dass gekaufte Speisen nicht in einem Umkreis von 50 m verzehrt werden dürfen.

Übernachtungsangebote:
Private Übernachtungen sind voraussichtlich bis 18.04.2021 untersagt. Geschäftsreisen sind erlaubt. 

Kultureinrichtungen, Museen, Ausstellungen, Tierparks, etc.:
Dürfen mit Terminvergabe und unter bestimmten Voraussetzungen wieder öffnen. Hier setzen Sie sich am besten direkt mit den Betreibern in Verbindung!

Rursee-Schifffahrt & Rursee-Bahn:
Beides startet mit dem Nebensaisonfahrplan ab 27.03.2021 in die Saison unter Einhaltung der Hygiene- & Infektionsschutzstandards! Weitere Informationen finden Sie hier

Tourist-Informationen: 
Unsere Tourist-Informationen bleiben vorerst geschlossen. Sie erreichen uns montags bis freitags von 10:00 bis 13:00 und 13:30 bis 16:00 Uhr telefonisch unter 02473-93770 / 02473-937717 oder per eMail unter info@rursee.de / einruhr@rursee.de

Regionale Informationen zum Coronavirus erhalten Sie auf der Internetseite der Gemeinde Simmerath.

Allgemeine Informationen zum Coronavirus im Zusammenhang mit den akutellen Maßnahmen stellt das Robert Koch-Institut zur Verfügung. 

Angaben ohne Gewähr. Auch können wir keine Verantwortung für die Aktualität und die Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten übernehmen. (Stand der Informationen 26.03.2020 / 17:00 Uhr).