Nationalpark-Tor in Simmerath-Rurberg, © Nationalpark Eifel M. Weisgerber

Willkommen am Rursee und Nationalpark Eifel

Inhalte teilen:

Nationalpark-Tore und Nationalpark-Infopunkte sind die besten Ausgangspunkte für einen Besuch in der Nationalparkregion rund um den Rursee. Sie sind Informationshäuser, die eine Tourist-Info und teilweise unterschiedliche Ausstellungen zu Themen des Nationalparks kombinieren. Die MitarbeiterInnen heißen Gäste herzlich willkommen, beantworten alle Fragen und geben wertvolle Tipps zur Gestaltung eines perfekten Aufenthaltes am Rursee. 

 

Heilsteinbrunnen, © Rursee-Touristik GmbH

Nationalpark-Infopunkt Einruhr

Simmerath

Der Nationalpark-Infopunkt im gemütlichen Heilsteinhaus Einruhr begrüßt alle Gäste die sich über die Erlebnisregion Nationalpark Eifel informieren möchten.

.

Weitere Infos
2

Nationalpark-Infopunkt Resort Eifeler Tor

Heimbach

Mit einem wunderschönen Ausblick über Hasenfeld und dem Heimbacher-Staubecken liegt der Nationalpark-Infopunkt im Landal Resort Eifeler Tor. Dort erhalten Sie sämtliche Infomaterialien zum Nationalpark und der Rureifel. Auch Beratungen in mehreren Sprachen sind möglich…

Weitere Infos
Nationalpark-Tor Heimbach außen, © Foto Achim Meurer

Nationalpark-Tor Heimbach

Heimbach

Das Nationalpark-Tor Heimbach begrüßt seine Besucher im alten Bahnhof der schönen Stadt Heimbach. Neben der Barrierefreien Tourist-Information findet man hier auch die Ausstellung "Waldgeheimnisse".

Weitere Infos
Nationalpark-Tor Rurberg, © Rursee-Touristik GmbH

Nationalpark-Tor Rurberg

Simmerath

Im Nationalpark-Tor Rurberg kann man sich prima über die Erlebnisregion Nationalpark Eifel informieren und die spannende Ausstellung „Lebensadern der Natur“ besuchen.

.

Weitere Infos