Wassersport Rursee, © Cornelia Freuen

Auszeit auf dem Rursee

Inhalte teilen:

Eigenes Boot im Gepäck? Prima, denn der Erholungswert beim "Böötchenfahren" ist unbeschreiblich.

Auf dem Rusee sind muskel- oder windkraftbetriebene Boote erlaubt. Auch dürfen kleine E-Motoren benutzt werden (technische Daten und Voraussetzungen siehe Download). Als Nachweis, dass eine Genehmigung eingeholt wurde, gibt es Wochen- und Saisonbootsplaketten. 

Die Hauptsaison beginnt am 01. April und endet am 14. November. Für die restliche Zeit gilt die Wintersaison. 

Weitere Informationen und Preise:

WVER - Wasserverband Eifel-Rur

 

"Nutzungsbedingungen WVER" als