Kajaktouren auf der Rur mit Kanu Total

Heimbach

Inhalte teilen:

Unsere Tagestouren im Kajak oder Raft führen Sie auf die heimische Rur. Genießen Sie mal einen etwas anderen Tagesausflug. Der Fluss trägt Sie in Ihrem Kajak durch die Wiesen- und Auenlandschaften der Jülicher Börde oder vorbei an steil aufragenden Sandsteinfelsen, mittelalterlichen Burgen und dichten Wäldern des Naturparks Nordeifel. Ob Sie als Einzelperson oder als Gruppe eine Tour unternehmen möchten, bei Kanutotal sind Sie bestens aufgehoben. Wir stellen Ihnen moderne, sichere Zweier-Kajaks für Ihren Kanuausflug zur Verfügung und komplettieren Ihre Ausrüstung mit allem, was Sie für eine sichere und schöne Paddeltour benötigen. Nach einer ausführlichen Einweisung kann das Abenteuer beginnen. Damit Sie nach der Paddeltour auch wieder zurück zu Ihrem Fahrzeug kommen, sind wir Ihnen beim Rücktransfer mit Taxi, Bus oder Bahn gerne behilflich. Ein Tipp! Nutzen Sie nach Linnich oder Heimbach die stressfreie Anreise mit der Rurtalbahn. Fahrplanauskünfte finden Sie unter www.rurtalbahn.de Unsere Touren führen von Linnich nach Hilfarth, von Hilfarth nach Orsbeck oder von Heimbach nach Zerkall. Alle Strecken sind für Anfänger geeignet und bieten auch dem geübten Kajakfahrer viel Spaß und Abwechslung. Wie wäre es mit einer Geburtstags-Tour, einem Betriebs- oder Vereinsausflug, oder einfach einem gemütlichen Wochenendausflug mit der Familie oder mit Freunden? Auf Wunsch organisieren wir für Gruppen ab 20 Personen diese Tour auch mit einem zünftigen Barbecue. Eine Paddeltour auf der Rur wird mit Sicherheit ein Erlebnis, von dem Sie noch lange erzählen werden.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Montag- Freitag: 12:00- 18:00 Uhr

    Samstag- Sonntag: 10:00- 14:00 Uhr

Ort

Heimbach

Kontakt

Kanutotal e.K.
Industriestraße 12
52457 Aldenhoven
Telefon: 0049 2464 9089 090

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Wildpark Schmidt, © Wildpark Schmidt

Wildpark Schmidt

Direkt am Spielplatz kommt der Besucher in den Genuß des neuen Streichelzoos. Im Gehege kann man die Ziegen hautnah streicheln und füttern. Weiter geht es zu dem liebevoll dekorierten Kaninchen- und Meerschweinchenstall. Vorbei an Gänsen, Laufenten und Hühnern sind im zweiten neuen Kontaktgehege die Esel des Wildparks zuhause. Die zutraulichen Gesellen laden förmlich ein zur Schmusestunde für Groß und Klein. Auch ganz zahm sind die „Schnuckis“ des Rudels Damwild-Damen mit ihren Kälbern, sowie die Kamerun-Schaf-Familie Frida, Emma, Karli und Karlson, die hier ein Zuhause gefunden haben. Der Wanderweg ist insgesamt ca. 5 km lang, die Gehege sind sehr groß und weitläufig, ganz dem natürlichen Lebensraum der Tiere angepasst. Zu sehen gibt es ganzjährig Rotwild, Damwild, Schwarzwild und Mufflons, dazu auf den Weihern verschiedene Entenarten und Nilgänse. RESERVIERUNG ERFORDERLICH Besuch nur nach voriger Anmeldung möglich. Jetzt online Tickets reservieren >>