Beschreibung

Rund um den Obersee

Mit der Tourist-Info als Startpunkt "im Rücken" überqueren Sie den Eiserbachdamm und wandern Richtung Urftseestaumauer.
 
Dort haben Sie die Möglichkeit eine Rast einzulegen und die Schönheit des Obersees und Urftsees im Nationalpark zu geniessen. Von dort aus geht es durch Wald und Wiesen bis nach Einruhr. Zurück begleitet Sie der Blick auf den Obersee zurück nach Rurberg.

Daten und Fakten

Länge: 16 km

Dauer: 5 h

Aufstieg: 200 m

Abstieg: 200 m

Schwierigkeit: mittel

Wegbeschaffenheit: Wald- und Wirtschaftswege, Asphalt

Typ: Wanderweg

Impressionen

Weitere Informationen

Startpunkt der Tour
Einruhr oder Rurberg

Wegbeschreibung
Die Strecke verläuft im ersten Abschnitt direkt am See entlang zur Urftstaumauer. Von dort geht es über Wald-, Wiesen und Wirtschaftswegen nach Einruhr. Am See entlang gelangen Sie wieder zum Ausgangspunkt Rurberg.

Wasserland Route

Ausrüstung
Mit leichten Wanderschuhen zu bewältigen, Gehhilfen sind nicht notwendig.
Rucksackverpflegung zu empfehlen.

Highlights am Weg
Die Urftseestaumauer bietet Ihnen einen wunderschönen Blick auf Obersee und Urftsee. In Einruhr bietet Ihnen die Heilsteinquelle erfrischenden Wassergenuss und das Nationalpark Tor in Rurberg Interessantes zum Thema Wasser.

Wegemanagment
Folgen Sie der Beschilderung "Wasserlandroute", diese weicht leicht von der GPS Tour ab

Karte

Zur Vollansicht wechseln
Mit der Maus das Höhenprofil interaktiv abfahren.